Chemische Peeling Blog

Jessner Lösung

Eine effektive oberflächliche Peelings in der Kosmetik als heute Jessner peel (Jessner Lösung).Es sei darauf hingewiesen, daß durch Verwendung spezieller Applikationstechniken Zusammensetzung (mehrere Schichten) Verfahren führt mit der Wirkung des Median peel verglichen werden.Der Hauptvorteil dieser Anti-Aging-Kosmetik-Verfahren ist schonende und effektive Reinigung der Haut mit minimalen Erholungsphase.

 

Weiterlesen: Jessner Lösung

Rejuvenation durch Peeling

Der heutzutage gängige Begriff Peeling wird vom englischen Wort «to peel» abgeleitet und bedeutet abpellen oder abschälen. Peeling wird zu Deutsch auch Schälkur genannt. Diese Massnahme befreit die Haut von ihrer oberen, trockenen Schicht, die aus abgestorbenen Hautzellen und Hautschüppchen gebildet wird und die der Haut ein fahles und blasses Aussehen geben. Das Entfernen dieser abgestorbenen Hautzellen stimuliert das Wachstum neuer Zellen in der Epidermis. Die Haut erneuert sich, wird straffer, kräftiger und widerstandsfähiger. Kleinere Fältchen verschwinden. Chemisches Peeling wird das Verfahren darum genannt, weil die Hautschälung nicht mechanisch erfolgt, sondern durch den Einsatz chemischer Mittel bewirkt wird.

 

Weiterlesen: Rejuvenation durch Peeling

Schwangerschaftsstreifen Entfernen

Bei Schwangerschaftstreifen handelt es sich um Risse im Bindegewebe, welche bei starker Dehnung der Haut auftreten können. Sie werden in der Regel aus kosmetischen Gründen als störend empfunden, eine gesundheitliche Beeinträchtigung geht von ihnen aber nicht aus. Zur Vorsorge empfehlen sich Massagen und Wechselbäder. Die vollständige Entfernung von Dehnungsstreifen ist nicht möglich, aber es gibt eine Reihe von Behandlungen, die das Hautbild verbessern können.

 

Weiterlesen: Schwangerschaftsstreifen Entfernen

Mit Fruchtsäuren die Haut Glätten

Auf den Etiketten diverser Hautpflegeprodukte entdeckt man oft den Inhaltsstoff "Fruchtsäure". Die Substanz, die Hersteller aus unterschiedlichen Obstsorten gewinnen, kommt vor allem bei bestimmten krankhaften Hautveränderungen zum Einsatz. Wird sie richtig angewendet, verbessert sie das gesamte Hautbild nachhaltig.

 

Weiterlesen: Mit Fruchtsäuren die Haut Glätten

Säuerepeeling: Trichlosessigsäure

Peeling ist eine kosmetische oder dermatologische Behandlung, bei der oberflächliche Schichten der Haut flächig entfernt werden. Ziel ist eine weichere, feiner stukturiertere, erheblich frischere Haut. Ein chemisches Peeling ist eine von vielen unterschiedlichen Möglichkeiten, die dem Ästhetisch-Plastischen Chirurgen bei der Behandlung und Reduzierung von Falten zur Verfügung stehen. Falten zählen zu den typischen Alterserscheinungen im Gesicht eines Menschen, und es ist ganz natürlich, dass sich bereits ab dem 20. Lebensjahr immer mehr davon auf dem Gesicht abzeichnen. Bei störenden Gesichtsfalten wie zum Beispiel Krähenfüßen oder Lachfalten im Wangenbereich sowie Falten in der Mund-Kinn-Region ist ein chemisches Peeling eine gute Alternative zu Injektionsbehandlungen (Botox oder Filler) oder gar operativen Maßnahmen. Das chemische Peeling bietet eine gute Möglichkeit, Falten sichtbar zu reduzieren oder sogar vollständig zu entfernen.

 

Weiterlesen: Säuerepeeling: Trichlosessigsäure