Chemische Peeling Blog

Jessner Peeling zur Faltenbehandlung

Das so genannte „Jessner-Peeling“ ist der wirkungsvollste und von mir am häufigsten angewendete oberflächliche Peel. Wirkung, Nebenwirkungen und Risiko stehen hier in einem besonders günstigen Verhältnis. Nach Auftragen der Lösung kommt es zu einer Rötung der behandelten Stellen für einige Stunden und in aller Regel auch zu einer milden Abschuppung nach 3 – 5 Tagen, die jedoch zumeist gut überschminkt werden kann. Das Aussehen ist in diesen Tagen vergleichbar mit dem Zustand nach einem deutlichen Sonnenbrand. Nachteil dieses Peelings ist, dass es extrem selten zu einer allergischen Reaktion (Rötung, Schwellung, Juckreiz für einige Tage) gegenüber einem Inhaltsstoff kommen kann, die sich allerdings gut und rasch behandeln lassen. Das Jessner-Peel ist besonders geeignet für Menschen, die eine möglichst grosse Wirkung erzielen wollen, dafür aber auch bereit sind, einige Tage lang eine sichtbare Abschuppung zu ertragen.

Weiterlesen: Jessner Peeling zur Faltenbehandlung

Kimyasal Peeling

Yüz, boyun, göğüs, eller ve kollarda oluşan yanıklar, kırışıklıklar, lekeler ve çiller kimyasal peeling sayesinde sorun olmaktan çıktı. Çeşitli kimyasal solüsyonların cilde uygulanmasıyla yapılan kimyasal peeling, ciltte oluşan küçük çukurların ve izlerin giderilmesinde çok etkili bir yöntem.

 

Weiterlesen: Kimyasal Peeling

Glykolsäure (AHA): Alle Fakten

Fruchtsäuren gehören zu den Alphahydroxysäuren, kurz AHA. Sie sind die in Obst und anderen Pflanzen natürlich vorkommenden organischen Säuren. Zu diesen Säuren zählen Glykolsäure (Glycolic Acid), Mandelsäure(Mandelic Acid), Milchsäure (Lactic Acid), Apfelsäure (Malic Acid) und Weinsäure (Tartaric Acid). Unser Augenmerk liegt auf Milch- und Glykolsäure, wobei Glykolsäure der Superstar unter allen Fruchtsäuren ist. Grund: Glykolsäure wirkt am effektivsten, da sie die kleinste Molekülgröße hat: So gelangt sie leicht in die Haut. Milchsäure ist milder, da ihre Moleküle größer sind. Sie eignet sich besser für Sensibelchen. Unser unangefochtener Liebling ist und bleibt Glykolsäure!

 

Weiterlesen: Glykolsäure (AHA): Alle Fakten

wie Eure Hände Jünger Aussehen

Bei dem täglichen Blick in den Spiegel schauen die meisten Frauen ganz genau hin. Jedes noch so kleine Falte und Altersfleck im Gesicht, am Hals oder Dekolleté wird haarscharf unter die Lupe genommen. Dabei kommen zwei Körperteile immer zu kurz, nur weil man ihnen weniger Beachtung schenkt – unsere Hände. Dabei sind gepflegte Händeunverzichtbar. Wir verraten euch die besten Tipps, wie man den Alterungsprozess verlangsamen kann!

 

Weiterlesen: wie Eure Hände Jünger Aussehen

Chemisches Peeling und Anti-Aging

Ein chemisches Peeling (auch "Chemical Peel" genannt) beseitigt mithilfe ätzender Substanzen Hautunreinheiten, Alterserscheinungen der Haut und Narben. Man verwendet dafür entweder Fruchtsäure (AHA), Trichloressigsäure (TCA) oder Phenol, die jeweils unterschiedlich tief in die Haut eindringen und unterschiedlich stark wirken. Durch ihre ätzende Wirkung lösen sie die Epidermis sowie bei stärkerer Wirkung auch die darunter liegenden Schichten Lederhaut und Unterhaut ab. Eine Narkose ist für diese Behandlung nicht erforderlich.

Weiterlesen: Chemisches Peeling und Anti-Aging