Chemische Peeling Blog

Chemisches Peeling

Chemisches Peeling ist eine nichtinvasive Methode, die sich zur Auffrischung und Verjüngung alternder Haut, zur Tilgung von feinen Falten, zur Ausgleichung von Narben nach Akne bzw. von erweiterten Poren sowie zur Beseitigung von Pigmentflecken eignet. Auch wirkt es vorteilhaft auf eine sehr fettige Haut ein.  Chemisches Peelingkann zur Gesichts- Hals- und Dekolleté-Behandlung, aber auch auf den Händen und dem Rücken angewendet werden.

 

Weiterlesen: Chemisches Peeling

Was ist Fruchtsäure Peeling

Das Fruchtsäure-Peeling (fruit acid peel) ist eine ästhetische Behandlungsmethode, die in dieser Form nur in der Hautarztpraxis durchgeführt wird. Abgestimmt auf Ihren Hauttyp erfolgt eine oberflächliche, feine Schälung der Haut mit einer natürlichen Fruchtsäuren (alpha-Hydroxysäure, Glykolsäure, Salizylsäure). Diese Therapie ist eine medizinisch sinnvolle und wirksame Behandlung bei Akne, unreiner und grobporiger Haut, lichtbedingten Pigmentflecken und Altersfältchen sowie bei einem stumpfen, glanzlosen und rauen Teint.

Weiterlesen: Was ist Fruchtsäure Peeling

Acné et Peeling Chimique

L’acné est une maladie cutanée transitoire affectant le plus souvent les sujets jeunes. Elle nécessite une prise en charge thérapeutique adaptée à son étendue, son évolution, sa gravité, le sexe et l’âge du patient. Le recours aux peelings comme moyen thérapeutique adjuvant peut être très utile pour certaines formes d’acné comme l’acné rétentionnelle, ou pour améliorer l’aspect des cicatrices lorsque la maladie a cessé d’évoluer.

 

 

Weiterlesen: Acné et Peeling Chimique

Das Jessner Peeling

Das Jessner Peeling – ein kombiniertes Peeling aus SalicylsäureMilchsäure und Zitronensäure –  ist ideal dazu geeignet, die sichtbaren Folgen lichtbedingter Alterung der Haut zu lindern (Foto-Aging). Es hat eine stärkere Wirkung als das Mandelsäure Peeling und kann ohne Vorbereitungsphase durchgeführt werden.

Weiterlesen: Das Jessner Peeling

Peeling mit Glykolsäure

Glykolsäure (glycolic acid) ist eine Fruchtsäure, die aus dem Zuckerrohrsaft gewonnen wird, auch AHA-Säure genannt. Unter allen Fruchtsäuren wird die Glykolsäure am häufigsten zum Peeling genutzt, da sie besonders gut in die Haut eindringt. Das Peeling kann in verschiedenen Konzentrationen durchgeführt werden, deshalb ist eine gründliche Diagnose des Hautbildes vor der Behandlung notwendig. Peeling mit Glykolsäure hat ein bereites Anwendungsgebiet.

Weiterlesen: Peeling mit Glykolsäure

Weitere Beiträge...

  1. Glikolik Asit Peeling